IED Industrieanlagen und Ingeneering GmbH

Ihr Partner für Umwelt und Technik

Wir bieten Ihnen effiziente Umwelttechnik

IED Industrieanlagen und Engineering GmbH in Frechen

Unsere Rechen und Siebe

Rechen und Siebe bilden einen wichtigen Bestandteil der mechanischen Reinigung von Abwasser in kommunalen wie auch in industriellen Kläranlagen. Das Abwasser durchfließt dabei ein mehr oder weniger grobes Sieb, wodurch die Feststoffe zurückgehalten und abgetrennt werden. Es handelt sich verfahrenstechnisch um das Trennen von Feststoffen aus einer Flüssigkeit (Wasser).

Unser Lieferprogramm umfasst:

  • Harkenumlaufrechen
  • Trommelsiebe
  • Bogensiebe
  • Kompaktor
  • Sonderrechen
Kontaktieren Sie uns

Harkenumlaufrechen

Unsere Harkenumlaufrechen, läuft bei uns unter der Bezeichnung Multi-Rake-Rechen, kann mit folgende Abmaßen geliefert werden:

Konstruktionsdaten:
Gerinnebreite: 600 - 3500 mm
Gerinnetiefe: bis 5000 mm
Abwurfhöhe: 800 - 2800 mm
Länge der Stäbe: bis 2000 mm
Spaltweite: 5 - 50 mm
Aufstellwinkel: 70 - 80°
Laufgeschwindigkeit: 4 - 8 m/min

Beim Multi-Rake-Rechen fließt Abwasser durch ein Spaltrost/-sieb mit definierter Spaltbreite, wobei größere Fremdstoffe wie Steine, Sand, Holzstücke und sonstigen Zivilisationsmüll zurückhalten. Die Spaltbreite definiert, um welche Reinigungsart es sich handelt:

Grobrechen:   > 20 mm Spaltbreite/-öffnung
Mittelrechen:  8 - 20 mm Spaltbreite/-öffnung
Feinrechen:     < 8 mm Spaltbreite/-öffnung

Die Einsatzmöglichkeiten des Multi-Rake-Rechens sind somit vielseitige als auch die Materialwahl der Hauptkomponenten, wie
Siebstäbe, Abstreifer, Gehäuse, Austrag, Antrieb usw.

Kontaktieren Sie uns
RÄUMERSYSTEME, RECHEN UND SIEBE, ENTWÄSSERUNGS-TECHNIK, FLOTATION /SEDIMENTATION, ​IED Industrieanlagen und Engineering GmbH​, UMWELTTECHNIK IN FRECHEN, Räumungssysteme Bild

Bogensiebe

Unsere Statischen Siebe, auch Bogensiebe genannt, eignen sich hervorragend zur Abtrennung feinster, vor allem faserförmiger, Feststoffe aus Abwasser und Prozesswasser. Das zulaufende Abwasser wird beschleunigt und fließt gleichmäßig quer zur Spaltrichtung entlang der Sieboberfläche und in den Siebkörper. Die feinen Spalte verhindern ein Durchdringen der gröberen Feststoffe. Diese werden durch das nachlaufende Wasser auf der gebogenen Filterplatte nach unten geschoben. Da das Filtergut an
der Oberfläche des Siebes selbständig hinuntergleitet, benötigt man nur selten eine Reinigungsvorrichtung.

Spaltweiten: 250 µm bis 2,5 mm 

Durchsatzleistungen: 7 bis 164 m³/h

Kontaktieren Sie uns

Trommelsiebe

Trommelsiebe sind von außen beschickte Spaltsiebtrommeln. Sie werden eingesetzt, um sowohl grobe als auch feine Feststoffe aus Abwasser abzutrennen und auszutragen. Haupteinsatzgebiet sind
industrielle Abwasserreinigungsanlagen.

Mit Trommelsieben wird eine effektive Fest-Flüssig-Trennung erreicht, bei Siebspaltweiten von 0,25 bis 2,5 mm. Bei der kontinuierlichen und wirkungsvollen Reinigung werden die zurückgehaltenen Feststoffe von der Trommel durch die Abstreifklinge abgeschabt und nach unten abgeworfen. Das Trommelsieb kann kontinuierlich oder intermittierend gespült werden.  Es besteht aus folgenden Teilen:

Rechengutpresse

Rechengutpressen dienen der Entwässerung und der Verminderung des Volumens von Rechengut, welches zuvor mittels Grob- und Feinrechen oder Sieben entnommen wurde. Das Rechengut fällt in den Einwurftrichter und wird dann von einer Schnecke in Richtung Austragsrohr gefördert. Das geförderte Rechengut wird dort gepresst, nachdem es vorher noch ausgewaschen wurde (Option). Die Schnecke dreht sich dabei über einem Siebboden, sodass das entweichende Wasser durch diesen abfließen kann. Das gepresste und entwässerte Rechengut wird durch das Austragsrohr in einen Container gefördert.